Die Scheitelhaltung

Startseite > Ludwigskanal > Scheitelhaltung



Kelheim 338 Hm, Scheitelhaltung 417 Hm, Bamberg 230 Hm

Die Scheitelhaltung ist der höchste Abschnitt des Kanals. Sie beginnt bei Schleuse 32 in der Nähe von Sengenthal und endet nach 24 km an der Schleuse 33 bei Rübleinshof. Der Kanal überquert hier die europäische Wasserscheide zwischen Nordsee und Mittelmeer. Das Wasser kommt von Zuflüssen aus den umliegenden Gewässern und fließt in beide Richtungen gewissermaßen bergab.


zurück zur Homepage Ludwigskanal: Übersicht

Mail Inhaltsverzeichnis

Seitenanfang

Letzte Änderung: 12.01.2003